Michael Skrczeny
Daikin Professional

Lebensmittel: Mit der richtigen Kühlung zur Nachhaltigkeit

Zwischen 0 und 12 Grad Celsius, frostsicher, nicht zu feucht, nicht zu trocken – die richtige Lagerung von Lebensmitteln, damit aus dem Genussprodukt kein Abfall wird. Das betrifft nicht nur Konsumenten sondern auch jene, die Lebensmittel verkaufen. 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel werden weltweit im Jahr weggeworfen oder sind Verluste entlang der Wertschöpfungskette. In Zeiten, in denen das Thema Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung gewinnt und so auch kleine Lebensmittel-Händler diesem Trend entgegenwirken wollen, muss man sich dieser Herausforderung stellen. Es braucht das richtige Kühlsystem für Lebensmittel.

 

Daikin reagiert auf neuen Trend

Was solche kleinen Lebensmittelgeschäfte bis hin zu Tankstellen, die Lebensmittel vertreiben, gemeinsam haben? Sie alle wollen die Frische von Lebensmitteln garantieren, ohne die Umwelt mit hohen Energiekosten auf einem anderen Weg zu belasten. Hier kommt die neue Mini ZEAS von Daikin ins Spiel. Das kompakte System für Normalkühlung wurde von Daikin genau auf diese Anforderungen abgestimmt.

Der Verflüssigungssatz mit Inverter-DC-Scrollverdichter ermöglicht eine effiziente Nutzung, egal  welchen saisonalen Schwerpunkt man gerade setzt. Verbunden mit der Economiser Technologie ist eine präzise Leistungsregelung des Systems möglich, um so die verbrauchte Energie und die damit verbundenen Kosten nachhaltig zu senken. Hinzu kommt die einfache Installation und flexible Anwendung der Plug-&-Play-Kompakteinheit speziell dort, wo nur begrenzter Platz vorhanden ist.

So betreiben Sie kleine Lebensmittelgeschäfte, Tankstellen oder auch Gastronomie-Betriebe einfach, effizient und – wichtig für mögliche Nachbarn – auch schallarm und nachhaltig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.