Sebastian Lang
Daikin Home

Klimaanlage kaufen: Das sollten Sie beachten

Steigt das Thermometer in Ihrer Wohnung unaufhörlich und rauben Ihnen Tropennächte den Schlaf, dann ist es schwierig, kühlen Kopf zu bewahren. In solchen Situationen kommt es schnell zum Panikkauf einer Klimaanlage. Doch da heiße Sommer auch in Österreich keine Ausnahmephänomene mehr sind, ist es ratsam, sich schon Gedanken über einen Klimaanlagenkauf zu machen, bevor die nächste Hitzewelle Ihnen die Schweißperlen auf die Stirn treibt. Der Anschaffung einer Klimaanlage sollten nämlich einige grundlegende Überlegungen vorangehen. Stellen Sie sich dazu etwa die folgenden Fragen:

Welche Räume will ich kühlen? Welche Geräte brauche ich?

Zunächst einmal sollten Sie sich im Klaren darüber sein, wo Sie eine Klimaanlage einsetzen wollen. Die Anzahl der zu kühlenden Räume ist entscheidend für die Auswahl des bzw. der Geräte. Mobile Klimaanlagen versprechen eine schnelle, günstige Lösung des Hitzeproblems, dabei wird aber meist zu kurz gedacht. Bei mobilen Klimageräten wird die heiße Luft über einen dicken Schlauch nach außen geführt. Dazu muss immer ein Fenster geöffnet bzw. gekippt sein, wodurch wiederum warme Luft in den Raum gelangt. Der Betrieb einer mobilen Klimaanlage ist daher vergleichsweise ineffizient und die Kühlleistung schwach. Zudem sind Lärmentwicklung und Stromverbrauch hoch.

Split-Klimaanlagen sind in der Anschaffung etwas teurer, haben allerdings Vorzüge im laufenden Betrieb. Sie bestehen aus einem Innengerät und einem Außengerät, die miteinander über eine Kühlleitung verbunden sind. Dadurch wird eine bessere Kühlleistung bei weniger Lärm erreicht. Laut Stiftung Warentest sind die Stromkosten im Vergleich zu mobilen Monogeräten halb so hoch. Werfen Sie hierbei auch immer ein Auge auf das Energieetikett, das die Energieeffizienzklasse des Geräts ausweist. Wollen Sie mehrere Räume kühlen, empfiehlt sich eine Multisplit-Klimaanlage. Sie besteht aus einem Außengerät, an das bis zu neun Innengeräte angeschlossen werden können.

Wie viel Kühlleistung braucht eine Klimaanlage?

Die Kühlleistung ist eine wichtige Kennzahl beim Kauf einer Klimaanlage. Wie hoch sie für Ihre Anforderungen sein sollte, hängt von Ihren Räumen ab. Faktoren wie Raumgröße, Deckenhöhe, Isolierung, Größe der Fenster, Intensität der Sonneneinstrahlung usw. spielen dabei entscheidende Rollen. Fachleute können anhand dieser Informationen die ideale Kühlleistung berechnen. Als Faustregel können Sie sich aber merken: Je Quadratmeter Fläche benötigen Sie eine Kühlleistung von rund 60 – 100 Watt.

Wo kaufe ich eine Klimaanlage?

Diese Frage beinhaltet mehrere Komponenten. Zum einen den Hersteller und zum anderen den Fachpartner, der die Geräte vertreibt und installiert. Daikin ist Marktführer bei Klimaanlagen und baut als solcher auf eine lange Tradition und Erfahrung. Geräte von renommierten Herstellern machen sich langfristig bezahlt, da sie durch ihre Qualität überzeugen. Bei regelmäßiger und korrekter Wartung sind Daikin-Klimageräte beispielsweise für eine Lebensdauer von etwa 14 Jahren ausgelegt. Viele Geräte sind allerdings schon seit 20 Jahren und länger in Betrieb.

Installation und Wartung sollten von Fachleuten durchgeführt werden, denn es sind dafür spezielle Werkzeuge und Messgeräte erforderlich. Auch die rechtlichen Vorschriften sehen aufgrund der Verwendung eines Kältemittels vor, dass Klimaanlagen nur von Betrieben installiert und gewartet werden dürfen, die dazu zertifiziert sind. Bei Daikins Fachpartnern und Home Comfort Experts sind Sie jedenfalls bestens aufgehoben.

Will ich mit einer Klimaanlage auch heizen?

Klimaanlagen mit Wärmepumpe sind optimale Geräte, um sowohl zu kühlen, als auch in der Übergangszeit effizient zu heizen. Mehr zum Thema finden Sie hier.

Kann ich eine Klimaanlage überall installieren?

Grundsätzlich sind Klimaanlagen für jedes Haus geeignet. Die meisten Innengeräte haben ein geringes Gewicht und können sogar an Gipswänden montiert werden. Wesentlich ist lediglich, dass die Wohnung über eine ordnungsgemäße, hochwertige Stromversorgung verfügt. Bedenken Sie allerdings: Sind Sie Mieter einer Wohnung, müssen Sie sich mit Ihrem Vermieter über den Einbau einer Klimaanlage absprechen.

2 Gedanken zu “Klimaanlage kaufen: Das sollten Sie beachten

  1. Spannender, aufklärender Artikel! Vielen Dank. Empfiehlt sich ein Multisplit-Gerät für eine Dachgeschosswohnung mit mehreren Räumen?

    1. Vielen Dank für Ihr positives Feedback! Um einen angenehmen Effekt beim Kühlen und Heizen zu erzielen, empfiehlt sich für eine Wohnung mit mehreren Räumen auf jeden Fall eine Multisplit-Klimaanlage.
      Besonders in Dachgeschosswohnungen zeichnen sich unsere Lösungen hervorragend aus, Ihnen und Ihrer Familie ein wohltuendes Raumklima zu verschaffen.
      Wir laden Sie herzlich ein, uns in unserem Flagship-Store in der SCS mit einem Plan zu besuchen. Unsere Kollegen finden sicher die für Sie perfekte Lösung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.