Credit: www.fueloep.com
Claudia Heuritsch
Daikin Home

Innovativer Bauträger empfiehlt Daikin-Produkte

Energieeffizienz und ein Bewusstsein für die Umwelt sind Teil der Daikin Philosophie. Das bleibt auch innovativen Bauträgern nicht verborgen, wie Fabian Tribrunner von Raumformat bestätigt.

Das Unternehmen aus dem Burgenland errichtet an ausgesuchten österreichischen Standorten Immobilien, die sich durch ein umweltschonendes und ökonomisch ressourceneffizientes Energiekonzept sowie anspruchsvolle Architektur auszeichnen. Dabei arbeitet Raumformat mit lokalen Fachbetrieben und Handwerkern zusammen und setzt auf eine nachhaltige Arbeitsweise. Für eines seiner neusten Projekte entschied sich Raumformat erneut dazu, auf Daikin zu bauen.

„Daikin ist ein namhaftes, etabliertes Unternehmen in unserer Branche und auch unsere Installateure sind sehr vertraut mit den Daikin Geräten“, erklärt Geschäftsführer Tribrunner. „Wir arbeiten seit über fünf Jahren mit Hutter & Stifter und wenn sie als Installateure eine bestimmte Marke empfehlen, ist das eine gute Referenz für uns.“

Niedrigenergiehäuser mit Lösungen von Daikin

Bei dem Projekt handelt es sich um drei Doppelhäuser für Familien in Bad Sauerbrunn. Sie wurden als Niedrigenergiehäuser konzipiert und mit Daikin Altherma Luft-Wasser-Wärmepumpen ausgestattet. Zudem wurden in mehreren Wohneinheiten Split Klimaanlagen von Daikin installiert, die im Frühjahr und Herbst auch zum Heizen verwendet werden.

 

„Aufgrund der begrenzten Fläche in den Doppelhäusern erwiesen sich die Daikin Angebote als beste Lösung für dieses Projekt. Natürlich können unsere Kunden aus verschiedenen Lösungen zum Kühlen und Heizen wählen. Wir empfehlen aber eine Daikin Wärmepumpe“, sagt Tribrunner. „Mein favorisiertes Innengerät ist dabei jenes mit 500 l Warmwasserspeicher und Fußbodenheizung.“

Man habe auch andere Lösungen analysiert und das erste von Raumformat gebaute Haus wurde mit Gasboiler und Heizkörpern ausgestattet. „Das war das erste und letzte Mal, dass wir eine Gaslösung in einem neuen Haus verwendet haben“, erzählt Tribrunner. „Seither empfehlen wir Wärmepumpen. Die Daikin Lösungen sind zu unserer ersten Option bzw. Empfehlung für unsere künftigen Bauten geworden.“

Fabian Tribrunner hat beste Erfahrungen mit den Geräten von Daikin gemacht.

Daikin-Optik überzeugt Raumformat-Kunden

Bei der Wahl der Klimaanlage spiele nicht nur die Qualität, sondern auch die Optik eine entscheidende Rolle, so Tribrunner. Raumformat habe festgestellt, dass das Design der Daikin Innengeräte bei seinen Kunden besonders gut ankommt. Weiters werden der geringe Geräuschpegel der Innengeräte sowie die Verwendung robuster, langlebiger Materialien geschätzt.

„Ich bin sehr zufrieden mit Daikin und würde die Lösungen definitiv anderen Bauträgern empfehlen. Daikin ist ein Pionier hinsichtlich Entwicklung, Design und legt sehr viel Wert auf unsere Umwelt“, meint Tribrunner. Ebenfalls wichtig für ihn: dass sich Daikin bei der Produktion seiner Geräte nicht auf Drittanbieter verlässt. „Die In-Haus-Produktion aller Komponenten gibt uns zusätzliches Vertrauen in die Qualität der Daikin Produkte“, erklärt Tribrunner, der sich bereits selbst in einer Daikin Produktionsstätte davon überzeugen konnte.

Nicht zuletzt arbeite er sehr gerne mit Daikin zusammen, „weil Daikin Anlagen in unseren Häusern für ein komfortables Klima im Sommer und Winter sorgen“, sagt Tribrunner. „Daikin findet immer eine technische Lösung und bietet mir volle Untestützung bei Abnahme und After-Sales-Services, was mich natürlich sehr beruhigt. Ich weiß immer, an wen ich mich wenden muss, wenn ich eine optimale Lösung benötige“, so Tribrunner.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.