Erdwärmepumpen sind umweltschonend, innovativ und leise
Claudia Heuritsch
Daikin Home

Fahren Sie immer Vollgas? Auch mit Ihrer Heizung?

Inverter-Technologie heißt das Zauberwort bei Wärmepumpen, denn mit dieser innovativen Technologie wird die Leistung der Wärmepumpe dem jeweiligen Heizbedarf angepasst. Das ist nicht nur effizienter, sondern sorgt auch für eine längere Lebensdauer und einen niedrigeren Geräuschpegel.

Wärmepumpen liegen im Trend, denn sie sind umweltfreundliche Alternativen zu klassischen Heizungssystemen. Mit ihnen können Sie heizen, kühlen und Ihr Warmwasser bereiten. Erdwärmepumpen nutzen dafür die kostenlose geothermische Energie aus einem oder mehreren 80 bis 100 Meter tiefen Bohrlöchern (siehe auch: Wie funktionieren Wärmepumpen?) und zeichnen sich so durch eine hohe Konstanz in jeder Klimazone aus. Wie nachhaltig, flexibel und vor allem leise Erdwärmepumpen der neuesten Generation sind, zeigt die Daikin Altherma 3 GEO.

Hocheffiziente, innovative und umweltfreundliche Technologie

Erdwärmepumpen schonen die Umwelt und mit der Daikin Inverter-Technologie lässt sich auch Energie sparen. Im Vergleich zu herkömmlichen nicht-Inverter-Wärmepumpen, die im Start/Stopp-Betrieb laufen, verbraucht sie durch clevere Steuerung der Motordrehzahl bis zu 30 Prozent weniger Energie und ist auf lange Sicht effizienter im Betrieb.

Die Daikin Bluevolution-Technologie setzt zudem auf R-32. Dieses umweltfreundliche Kältemittel reduziert die Auswirkungen auf den Treibhausgaseffekt im Vergleich zu anderen Kältemitteln um 73 Prozent.

Daikin GEO Erdwärmepumpe

Heizen, kühlen und Warmwasserbereitung – alles mit der Erdwärmepumpe

Die aus dem Boden gezogene Wärme sorgt verlässlich für ein angenehmes Klima. Im Winter werden Räume mithilfe der erneuerbaren Energie geheizt, im Sommer ermöglicht die reversible Wärmepumpe ein aktives Kühlen. Ein integrierter Edelstahlspeicher für 180 Liter sorgt stets für warmes Wasser.

Kombinationsstarke Erdwärmepumpe

Dank einer hohen Vorlauftemperatur von bis zu 65 °C kann die Daikin Altherma 3 GEO neben Gebläsekonvektoren auch mit Fußbodenheizungen und klassischen Heizkörpern verbunden werden. Die Erdwärmepumpe ist daher sowohl für Neubauten als auch Renovierungen und Modernisierungen geeignet.

Leise Erdwärmepumpe

Der Schalldruck, den Menschen aus einem Meter Entfernung von einer Altherma 3 GEO vernehmen, beträgt lediglich 32 dB (A). Zum Vergleich: In einer Bibliothek sind es 35 dB (A), auch Vogelzwitschern übertönt mit seinen 42 dB (A) die Erdwärmepumpe.

Leise Erdwärmepumpe

Unkomplizierter Einbau und smarte Bedienung der Erdwärmepumpe

Die Altherma 3 GEO lässt sich dank der optimalen Vorbereitungen, die schon im Werk getroffen werden, schnell und problemlos installieren. Rohrleitungen an der Oberseite des Geräts sind ebenso bereits vorhanden wie vorverkabelte elektrische Anschlüsse. Einmal in Betrieb genommen erfolgt die Bedienung und Einstellung der gewünschten Betriebsart, Solltemperatur, etc. intuitiv über die Benutzeroberfläche Daikin Eye oder die verkabelte Fernbedienung. Auch über das Smartphone lässt sich das Heizsystem jederzeit und überall überwachen und einstellen. Sie planen Ihr Eigenheim oder möchten Ihr Haus modernisieren? Unsere Mitarbeiter vom Daikin Flagship-Store und unsere Fachpartner beratet Sie gerne bei der Wahl der passenden Wärmepumpe für Ihr Zuhause.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.